Ausschreibungen und Aufträge:
Datenverarbeitungsgeräte (Hardware) - DE-Tübingen
Datenverarbeitungsgeräte (Hardware)
Dokument Nr...: 66527-2018 (ID: 2018021309410087906)
Veröffentlicht: 13.02.2018
*
  DE-Tübingen: Datenverarbeitungsgeräte (Hardware)
   2018/S 30/2018 66527
   Bekanntmachung vergebener Aufträge
   Lieferauftrag
   Richtlinie 2004/18/EG
   Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
   I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
   Universität Tübingen, Dezernat V-Finanzen, Abteilung Einkauf
   Geschwister-Scholl-Platz
   Kontaktstelle(n): Universität Tübingen, Dezernat V  Finanzen, Abt.
   Einkauf
   Zu Händen von: Herr Stefan Zaborosch
   72074 Tübingen
   Deutschland
   Telefon: +49 7071/2977742
   E-Mail: [1]beschaffung@verwaltung.uni-tuebingen.de
   Fax: +49 7071/295985
   Internet-Adresse(n):
   Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers:
   [2]http://www.uni-tuebingen.de/
   Adresse des Beschafferprofils:
   [3]http://www.uni-tuebingen.de/einrichtungen/verwaltung-dezernate/v-fin
   anzen/abteilung-3/ausschreibungen.html
   I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
   Einrichtung des öffentlichen Rechts
   I.3)Haupttätigkeit(en)
   Bildung
   I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
   Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
   Auftraggeber: nein
   Abschnitt II: Auftragsgegenstand
   II.1)Beschreibung
   II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
   Lieferung, Aufbau, Inbetriebnahme und Abnahme eines GPU-Clusters für
   das Training Center für Machine Learning
   II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
   Dienstleistung
   Lieferauftrag
   Kauf
   Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung:
   Servergebäude der Universität Tübingen NWI
   Auf der Morgenstelle 24
   72076 Tübingen
   NUTS-Code DE142
   II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
   Beschaffungssystem (DBS)
   II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
   Die Eberhard Karls Universität Tübingen beabsichtigt den Aufbau eines
   Training Center Machine Learning (TC-ML). Für dieses Center wird ein
   Cluster bestehend aus GPU-Rechenknoten benötigt. Die Ausschreibung
   beinhaltet alle Komponenten die zum Aufbau dieses Clusters nötig sind.
   Dazu gehören die Rechenknoten, die Netzinfrastruktur zu deren
   Vernetzung und der Anbindung der zugehörigen Speichersysteme. Die
   Ausschreibung umfasst Lieferung, Aufbau, Inbetriebnahme und Abnahme des
   Gesamtsystems in dem Serverzentrum AM24/3 des ZDVs der Universität
   Tübingen, sowie Garantie, Reparaturen und Support über einen Zeitraum
   von drei Jahren. Das Ziel der Ausschreibung ist die Beschaffung
   möglichst vieler GPU-Knoten unter Einhaltung der im
   Leistungsverzeichnis genannten Bedingungen.
   II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
   30210000
   II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
   Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
   II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
   II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert
   Abschnitt IV: Verfahren
   IV.1)Verfahrensart
   IV.1.1)Verfahrensart
   Offen
   IV.2)Zuschlagskriterien
   IV.2.1)Zuschlagskriterien
   das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf
   1. technische Leistungsfähigkeit. Gewichtung 80
   2. Kundendienst und techn. Support. Gewichtung 20
   IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
   Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
   IV.3)Verwaltungsangaben
   IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
   Gz.: V 3 4.1.7. / 108-17
   IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
   Auftragsbekanntmachung
   Bekanntmachungsnummer im ABl: [4]2017/S 242-504612 vom 16.12.2017
   Abschnitt V: Auftragsvergabe
   V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
   12.2.2018
   V.2)Angaben zu den Angeboten
   V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten
   der Zuschlag erteilt wurde
   SysGen GmbH
   Am Hallacker 48
   28327 Bremen
   Deutschland
   V.4)Angaben zum Auftragswert
   V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
   Es können Unteraufträge vergeben werden: nein
   Abschnitt VI: Weitere Angaben
   VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
   VI.2)Zusätzliche Angaben:
   VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
   VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
   Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
   76247 Karlsruhe
   Deutschland
   E-Mail: [5]vergabekammer@rpk.bwl.de
   Telefon: +49 7219260
   Fax: +49 7219263985
   VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
   VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
   erteilt
   VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
   12.2.2018
   [BUTTON] ×