Ausschreibung: Flussregulierungs- und Hochwasserschutzarbeiten - DE-Hof
Flussregulierungs- und Hochwasserschutzarbeiten
Herstellung von Pfählen
Spundwände
Stahlbetonarbeiten
Bauarbeiten für Abwasserkanäle
Bauarbeiten für Abwasserbeseitigungsanlagen
Bau von Parkplätzen
Heben und Neuverlegen von Rohrleitungen
Bau von Pumpstationen
Straßenbauarbeiten
Aushub- und Erdbewegungsarbeiten
Dokument Nr...: 66356-2018 (ID: 2018021309371987785)
Veröffentlicht: 13.02.2018
*
  DE-Hof: Flussregulierungs- und Hochwasserschutzarbeiten
   2018/S 30/2018 66356
   Vorinformation
   Bauauftrag
   Richtlinie 2004/18/EG
   Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
   I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
   Freistaat Bayern vertreten durch das Wasserwirtschaftsamt Hof
   Wasserwirtschaftsamt Hof, Jahnstraße 4
   Zu Händen von: Künzl Andrea
   95030 Hof
   Deutschland
   Telefon: +49 9281891-0
   E-Mail: [1]poststelle@wwa-ho.bayern.de
   Fax: +49 9281891-100
   Internet-Adresse(n):
   Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: [2]www.wwa-ho.bayern.de
   Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
   I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
   Agentur/Amt auf regionaler oder lokaler Ebene
   I.3)Haupttätigkeit(en)
   Umwelt
   Sonstige: Wasserwirtschaft
   I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
   Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
   Auftraggeber: nein
   Abschnitt II.A: Auftragsgegenstand (Bauauftrag)
   II.1)Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
   Verbesserung des Hochwasserschutzes am Weißen Main/Flutmulde und
   Purbach, BA07
   II.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung
   Hauptausführungsort: Stadt Kulmbach
   DE24B
   II.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
   Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung:
   nein
   II.4)Kurze Beschreibung der Art und des Umfangs der Bauleistungen
   Dieser Abschnitt umfasst die Ertüchtigung von Deichen mittels
   innenliegender Dichtung (Spundwand) bzw. das Einbringen von Bohrpfählen
   mit Verlegung einer Sickerleitung, Errichtung eines
   Hochwasserpumpwerkes für einen Stauraumkanal, den Bau von
   Mischwasserkanälen und den Bau eines neuen Kastenprofiles für ein
   Gewässer.
   Lose
   Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
   II.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
   45246000, 45262426, 45232420, 45223300, 45231111, 45232152, 45233120,
   45262310, 45112000, 44212410, 45232400
   II.6)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren und Vertragslaufzeit
   Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: 23.3.2018
   Laufzeit in Monaten: 22 (ab Auftragsvergabe)
   II.7)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
   Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
   II.8)Zusätzliche Angaben:
   Auftragsvergabe erfolgt nach VOB.
   Auftraggeber bis Zuschlagserteilung siehe I.1.). Ab
   Zuschlagserteilung zwei unterschiedliche Auftraggeber.
   Angaben zu den Losen
   Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber: Los-Nr: 1
   Bezeichnung: Los 1 Wasserbau  Weißer Main
   1)Kurze Beschreibung:
   Los 1 umfasst die die Ertüchtigung von Deichen mittels innenliegender
   Dichtung (Spundwand) bzw. das Einbringen von Bohrpfählen mit Verlegung
   einer Sickerleitung, den Bau eines neuen Kastenprofiles für ein
   Gewässer und den Bau von Mischwasserkanälen.
   2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
   45246000, 45262426, 44212410, 45262310, 45232400
   5)Zusätzliche Angaben zu den Losen:
   Auftragsvergabe erfolgt durch das Wasserwirtschaftsamt Hof im Auftrag
   des Freistaates Bayern.
   Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber: Los-Nr: 2
   Bezeichnung: Los 2  Wasserbau (Purbach) und Stauraumkanal Berliner
   Brücke
   1)Kurze Beschreibung:
   Los 2 umfasst den Bauabschnitt 1 der Hochwasserfreilegung Purbach.
   Dazu zählen die Errichtung eines Hochwasserpumpwerkes für einen
   Stauraumkanal, der Bau eines neuen Kastenprofiles für ein Gewässer mit
   Gründung auf Bohrpfählen, das Verlegen bestehender Sparten und
   Leitungen, der Neubau eines Mischwasserkanals sowie Straßenbauarbeiten.
   2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
   45246000, 45262426, 45232420, 45223300, 45231111, 45232152, 45233120,
   45262310, 45112000
   5)Zusätzliche Angaben zu den Losen:
   Auftragsvergabe erfolgt durch die Stadt Kulmbach.
   Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
   Angaben
   III.1)Bedingungen für den Auftrag
   III.1.1)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
   Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
   III.2)Teilnahmebedingungen
   III.2.1)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
   Abschnitt VI: Weitere Angaben
   VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
   Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das
   aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: ja
   Angabe der Vorhaben und/oder Programme: Europäischer Fond für die
   regionale Entwicklung (EFRE)
   Ziel Investitionen in Wachstum und Beschäftigung (IWB).
   VI.2)Zusätzliche Angaben:
   VI.3)Angaben zum allgemeinen Rechtsrahmen
   VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
   9.2.2018
   [BUTTON] ×