Ausschreibung: Hochwasserschutzarbeiten - DE-Hamburg
Hochwasserschutzarbeiten
Bauarbeiten für Stahlkonstruktionen
Dokument Nr...: 66355-2018 (ID: 2018021309360987744)
Veröffentlicht: 13.02.2018
*
  DE-Hamburg: Hochwasserschutzarbeiten
   2018/S 30/2018 66355
   Vorinformation
   Bauauftrag
   Richtlinie 2004/18/EG
   Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
   I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
   Poldergemeinschaft Hohe Schaar
   Haakestraße 25
   Zu Händen von: Werner Laufer
   21075 Hamburg
   Deutschland
   Telefon: +49 407402886
   E-Mail: [1]iwl@wernerlaufer.de
   Weitere Auskünfte erteilen: Drees & Sommer Infra Consult und
   Entwicklungsmanagement GmbH
   Ludwig-Erhard-Straße 1
   Kontaktstelle(n): Dirk Reuter
   Zu Händen von: Dirk Reuter
   20459 Hamburg
   Deutschland
   E-Mail: [2]dirk.reuter@dreso.com
   I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
   Sonstige: Privat mit öffentlicher Förderung
   I.3)Haupttätigkeit(en)
   Sonstige: Hochwasserschutz
   I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
   Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
   Auftraggeber: nein
   Abschnitt II.A: Auftragsgegenstand (Bauauftrag)
   II.1)Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
   Bauausführung Hochwasserschutz Polder Hohe Schaar, Baubereich Süderelbe
   Süd
   II.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung
   Hauptausführungsort:
   DE60
   II.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
   II.4)Kurze Beschreibung der Art und des Umfangs der Bauleistungen
   Im Rahmen des Projektes Privater Hochwasserschutz in der Freien und
   Hansestadt Hamburg ist die private Hochwasserschutzanlage der
   Poldergemeinschaft Hohe Schaar entlang des südlichen Uferbereichs der
   Süderelbe zu ertüchtigen.
   Maßnahmen zur Ertüchtigung des Hochwasserschutzes u.a.:
    Bau Überlaufabweiser,
    Bau Betonholm als Dammbalkenauflager,
    Betonwandaufstockung.
   Geschätzter Wert ohne MwSt: 247 000,00 EUR
   II.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
   45246400, 45223210
   II.6)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren und Vertragslaufzeit
   Geplanter Termin für
   Beginn der Bauarbeiten: 22.7.2018
   Abschluss der Bauarbeiten: 19.10.2018
   II.7)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
   II.8)Zusätzliche Angaben:
   Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
   Angaben
   III.1)Bedingungen für den Auftrag
   III.1.1)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
   Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
   siehe Ausschreibungsunterlagen
   III.2)Teilnahmebedingungen
   III.2.1)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
   Abschnitt VI: Weitere Angaben
   VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
   Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das
   aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
   VI.2)Zusätzliche Angaben:
   VI.3)Angaben zum allgemeinen Rechtsrahmen
   VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
   9.2.2018
   [BUTTON] ×