Ausschreibung: Kommunikationsinfrastruktur - DE-Ingelheim am Rhein
Kommunikationsinfrastruktur
Dokument Nr...: 66034-2018 (ID: 2018021309510488283)
Veröffentlicht: 13.02.2018
*
  DE-Ingelheim am Rhein: Kommunikationsinfrastruktur
   2018/S 30/2018 66034
   Berichtigung
   Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben
   Dienstleistungen
   (Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, [1]2018/S 025-053951)
   Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
   I.1)Name und Adressen
   Landkreis Alzey-Worms
   DEB3B
   Georg-Rückert-Straße 11
   Ingelheim am Rhein
   55218
   Deutschland
   Kontaktstelle(n): Heuking Kühn Lüer Wojtek; z. Hd. Frau Rechtsanwältin
   Christine Grau, Goetheplatz 5-7, 60313 Frankfurt am Main, DEUTSCHLAND
   Telefon: +49 6997561413
   E-Mail: [2]c.grau@heuking.de
   Fax: +49 6997561490
   NUTS-Code: DEB3J
   Internet-Adresse(n):
   Hauptadresse: [3]https://www.mainz-bingen.de
   Abschnitt II: Gegenstand
   II.1)Umfang der Beschaffung
   II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:
   Möglichkeit der Inanspruchnahme von Investitionsbeihilfen zum Zwecke
   der Errich-tung und des Betriebs eines NGA-Netzes in Landkreis
   Mainz-Bingen
   II.1.2)CPV-Code Hauptteil
   32571000
   II.1.3)Art des Auftrags
   Dienstleistungen
   II.1.4)Kurze Beschreibung:
   Durch die Gewährung von Investitionsbeihilfen sollen die im Landkreis
   Mainz-Bingen gelegenen, noch unterversorgten Teilnehmeranschlüsse über
   ein NGA-Netz erschlossen werden.
   Es sollen 2.369 private Wohnadressen, die umgerechnet etwa 2.843
   Privathaushalten entsprechen und 236 Gewerbeadressen in 25
   Gewerbegebieten von der Erschließung mit einer leistungsfähigen
   Breitbandinfrastruktur angeschlossen wer-den. Optional ist die
   Anbindung von 64 Schulen geplant.
   Eine Übersicht des Ausbaugebiets ist der Karte zu entnehmen, welche zu
   dieser Auftragsbekanntmachung unter [4]www.breitbandausschreibungen.de
   hinterlegt ist.
   Die gewährten Investitionsbeihilfen sollen ausschließlich zur
   Erstellung eines NGA-Netzes verwendet werden. Der Netzbetreiber ist
   verpflichtet, die Breitbandinfrastruktur zu errichten, aktive
   Komponenten zu installieren, in Betrieb zu nehmen und für eine
   Mindestdauer von 7 Jahren zu betreiben und entsprechende
   Dienstleistungen und Angebote zu erbringen.
   Abschnitt VI: Weitere Angaben
   VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
   09/02/2018
   VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
   Bekanntmachungsnummer im ABl.: [5]2018/S 025-053951
   Abschnitt VII: Änderungen
   VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
   VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
   Abschnitt Nummer: I.1)
   Stelle des zu berichtigenden Textes: Name und Adressen
   Anstatt:
   Landkreis Alzey-Worms
   muss es heißen:
   Landkreis Mainz-Bingen
   VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:
   [BUTTON] ×