Ausschreibungen und Aufträge:
Nutzfahrzeuge - DE-Neubrandenburg
Nutzfahrzeuge
Dokument Nr...: 65048-2018 (ID: 2018021309150586398)
Veröffentlicht: 13.02.2018
*
  DE-Neubrandenburg: Nutzfahrzeuge
   2018/S 30/2018 65048
   Bekanntmachung vergebener Aufträge
   Ergebnisse des Vergabeverfahrens
   Lieferauftrag
   Richtlinie 2014/24/EU
   Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
   I.1)Name und Adressen
   Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
   Platanenstr. 43
   Neubrandenburg
   17033
   Deutschland
   Kontaktstelle(n): Christiane Merker
   Telefon: +49 395 / 57087-2146
   E-Mail: [1]christiane.merker@lk-seenplatte.de
   Fax: +49 395 / 57087-5960
   NUTS-Code: DE80J
   Internet-Adresse(n):
   Hauptadresse: [2]www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de
   I.2)Gemeinsame Beschaffung
   I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
   Regional- oder Kommunalbehörde
   I.5)Haupttätigkeit(en)
   Allgemeine öffentliche Verwaltung
   Abschnitt II: Gegenstand
   II.1)Umfang der Beschaffung
   II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:
   Lieferung von einem Mehrzweckgeräteträger mit LKW-Funktion inklusive
   Aufbau und einem LKW mit Aufsatzstreugerät und Vorbauschneepflug für
   die Kreisstraßenmeistereien
   II.1.2)CPV-Code Hauptteil
   34144700
   II.1.3)Art des Auftrags
   Lieferauftrag
   II.1.4)Kurze Beschreibung:
   Los 1: Lieferung von 1 Mehrzweckgeräteträger mit LKW-Funktion,
   ausgerüstet mit einem kombinierten Mähgerät, bestehend aus
   Frontausleger- und Randstreifenmähgerät sowie einem Kehrbesen mit
   Ausstattung Wildkrautbürste für die Kreisstraßenmeisterei  Standort
   Neukalen;
   Los 2: Lieferung von 1 LKW mit Aufsatzstreuer und Vorbauschneepflug für
   die Kreisstraßenmeisterei  Standort Altentreptow.
   II.1.6)Angaben zu den Losen
   Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
   II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
   Wert ohne MwSt.: 416 045.00 EUR
   II.2)Beschreibung
   II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
   Lieferung von 1 Mehrzweckgeräteträger mit LKW-Funktion ausgerüstet mit
   einem kombinierten Mähgerät, bestehend aus Frontausleger- und
   Randstreifenmähgerät sowie einem Kehrbesen mit Wildkrautbürste
   Los-Nr.: 1
   II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
   34144700
   II.2.3)Erfüllungsort
   NUTS-Code: DE80J
   Hauptort der Ausführung:
   Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
   Kreisstraßenmeisterei Standort Neukalen
   Darguner Straße 8
   17154 Neukalen
   II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
   Beschaffung eines Mehrzweckgeräteträgers mit LKW-Funktion (LKW/GT) mit
   einer Motorleistung von ca. 200 KW (270 PS), ausgerüstet mit einem
   kombinierten Mähgerät, bestehend aus Frontausleger- und
   Randstreifenmähgerät sowie einem Kehrbesen mit Ausstattung Wildkraut
   bürste. Für den LKW/GT ist eine Vorderachslast und eine Nutzlast
   erforderlich, die geeignet ist, in der Sommerperiode eine
   Mähkombination aus Randstreifenmähgerät und Auslegermähgerät über die
   vordere Zapfwelle zu betreiben (ca. 2,2 t), Heckaufbau Kipper pritsche
   und Gegengewicht.
   In der Winterperiode ist der Einsatz mit einem 4 m^3 Aufsatzstreugerät
   (ca. 8 t beladen) und einem Vorbauschneepflug (ca. 1,1 t) vorgesehen.
   Des Weiteren ist dieses Fahrzeug für den Einsatz eines vorhandenen
   Leitpfostenwaschgerätes auszurüsten.
   II.2.5)Zuschlagskriterien
   Qualitätskriterium - Name: Ausstattung / Gewichtung: 50 %
   Preis - Gewichtung: 50 %
   II.2.11)Angaben zu Optionen
   Optionen: nein
   II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
   Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
   das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
   II.2.14)Zusätzliche Angaben
   II.2)Beschreibung
   II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
   Lieferung eines LKW mit Aufsatzstreuer und Vorbauschneepflug
   Los-Nr.: 2
   II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
   34144700
   II.2.3)Erfüllungsort
   NUTS-Code: DE80J
   Hauptort der Ausführung:
   Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
   Kreisstraßenmeisterei Standort Altentreptow
   Fritz-Peters-Straße 3e
   17087 Altentreptow
   II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
   Beschaffung von einem LKW mit einer zulässigen Nutzlast von mind. 6,0
   t, ausgerüstet mit einem Vorbauschneepflug mit einer Gesamtbreite von
   3,30 m und einem Aufsatzstreugerät mit einem Ladevolumen von 4,0 m^3.
   Der Vorbauschneepflug soll als Frontanbaugerät an Fahrzeugen mit
   Kommunalhydraulik für die Beseitigung von Schnee oder Schneematsch auf
   den Straßen des Landkreises eingesetzt werden. Der Antrieb des
   Aufsatzstreugerätes soll über die Kommunalhydraulik des
   Trägerfahrzeuges erfolgen. Das Aufsatzstreugerät wird für das
   wegeabhänige Ausbringen von Streusalz NaCl auf den Kreisstraßen
   eingesetzt. Gefordert ist das Ausbringen von NaCl unter Zugabe einer 30
   %-igen Salzlösung (FS 30 Verfahren).
   II.2.5)Zuschlagskriterien
   Qualitätskriterium - Name: Ausstattung / Gewichtung: 50 %
   Preis - Gewichtung: 50 %
   II.2.11)Angaben zu Optionen
   Optionen: nein
   II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
   Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
   das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
   II.2.14)Zusätzliche Angaben
   Abschnitt IV: Verfahren
   IV.1)Beschreibung
   IV.1.1)Verfahrensart
   Offenes Verfahren
   IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
   Beschaffungssystem
   IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
   IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
   Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
   IV.2)Verwaltungsangaben
   IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
   Bekanntmachungsnummer im ABl.: [3]2017/S 216-448615
   IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
   IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer
   Vorinformation
   Abschnitt V: Auftragsvergabe
   Auftrags-Nr.: 1
   Los-Nr.: 1
   Bezeichnung des Auftrags:
   Lieferung von 1 Mehrzweckgeräteträger mit LKW-Funktion ausgerüstet mit
   einem kombinierten Mähgerät, bestehend aus Frontausleger- und
   Randstreifenmähgerät sowie einem Kehrbesen mit Wildkrautbürste
   Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
   V.2)Auftragsvergabe
   V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
   18/01/2018
   V.2.2)Angaben zu den Angeboten
   Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
   Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
   Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen
   EU-Mitgliedstaaten: 0
   Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus
   Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
   Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
   Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
   vergeben: nein
   V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten
   der Zuschlag erteilt wurde
   SIETRAC GmbH
   Rostocker Straße 12
   Sievershagen
   18069
   Deutschland
   Telefon: +49 3817785830
   E-Mail: [4]zentrale@sietrac.de
   Fax: +49 3817785831
   NUTS-Code: DE803
   Internet-Adresse:[5]www.sietrac-kommunal.de
   Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
   V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
   Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 287
   815.00 EUR
   Gesamtwert des Auftrags/Loses: 281 715.00 EUR
   V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
   Abschnitt V: Auftragsvergabe
   Auftrags-Nr.: 2
   Los-Nr.: 2
   Bezeichnung des Auftrags:
   Lieferung von einem LKW mit Aufsatzstreuer und Vorbauschneepflug
   Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
   V.2)Auftragsvergabe
   V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
   18/01/2018
   V.2.2)Angaben zu den Angeboten
   Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
   Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
   Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen
   EU-Mitgliedstaaten: 0
   Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus
   Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
   Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
   Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
   vergeben: nein
   V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten
   der Zuschlag erteilt wurde
   SIETRAC GmbH
   Rostocker Straße 12
   Sievershagen
   18069
   Deutschland
   Telefon: +49 3817785830
   E-Mail: [6]zentrale@sietrac.de
   Fax: +49 3817785831
   NUTS-Code: DE803
   Internet-Adresse:[7]www.sietrac-kommunal.de
   Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
   V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
   Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 134
   454.00 EUR
   Gesamtwert des Auftrags/Loses: 134 330.00 EUR
   V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
   Abschnitt VI: Weitere Angaben
   VI.3)Zusätzliche Angaben:
   VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
   VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
   Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
   Johannes-Stelling-Straße 14
   Schwerin
   19053
   Deutschland
   Telefon: +49 385588-5160
   E-Mail: [8]vergabekammer@wm.mv-regierung.de
   Fax: +49 385588-4855817
   Internet-Adresse:[9]http://www.regierung-mv.de
   VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
   VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
   VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
   erteilt
   Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
   Johannes-Stelling-Straße 14
   Schwerin
   19053
   Deutschland
   Telefon: +49 385588-5160
   E-Mail: [10]vergabekammer@wm.mv-regierung.de
   Fax: +49 385588-4855817
   Internet-Adresse:[11]http://www.regierung-mv.de
   VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
   12/02/2018
   [BUTTON] ×