Ausschreibung: Bauleistungen im Hochbau - DE-Deggendorf
Bauleistungen im Hochbau
Gipskartonarbeiten
Installation von elektrischen Leitungen
Installateurarbeiten
Brandschutztüren
Landschaftsgärtnerische Arbeiten
Medizinische Geräte
Dokument Nr...: 260184-2013 (ID: 2013080304060717744)
Veröffentlicht: 03.08.2013
*
  Auftragsbekanntmachung
    Bauauftrag
    Richtlinie 2004/18/EG
    Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
    I.1)  Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
    Donauisar Klinikum Deggendorf-Dingolfing-Landau gKU
    Perlasberger Straße 41
    94469 Deggendorf
    DEUTSCHLAND
    Weitere Auskünfte erteilen: BPM Bau- und Projektmanagement Hartl GmbH
    Hofmark 50
    Kontaktstelle(n): Abteilung Kostencontrolling/Qualitätssicherung
    84307 Eggenfelden
    DEUTSCHLAND
    Telefon: +49 8721507825
    E-Mail: ausschreibung@bpm-gmbh.de
    Fax: +49 8721507819
    Internet-Adresse: www.bpm-gmbh.de
    Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für
    den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem)
    verschicken: BPM Bau- und Projektmanagement Hartl GmbH
    Hofmark 50
    Kontaktstelle(n): Abteilung Kostencontrolling/Qualitätssicherung
    84307 Eggenfelden
    DEUTSCHLAND
    Telefon: +49 8721507825
    E-Mail: ausschreibung@bpm-gmbh.de
    Fax: +49 8721507819
    Internet-Adresse: www.bpm-gmbh.de
    I.2)  Art des öffentlichen Auftraggebers
    Einrichtung des öffentlichen Rechts
    I.3)  Haupttätigkeit(en)
    Gesundheit
    I.4)  Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
    Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
    Auftraggeber: nein
    Abschnitt II: Auftragsgegenstand
    II.1)  Beschreibung
    II.1.1)  Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
    317  DonauIsar Klinikum Deggendorf  Bauabschnitt 6 der Gesamtsanierung -
    Verlagerung und Erweiterung Dialyseeinheit.
    II.1.2)  Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
    Dienstleistung
    Bauauftrag
    Ausführung
    Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung:
    DonauIsar Klinikum Deggendorf, Perlasberger Straße 41, 94469 Deggendorf.
    NUTS-Code DE224
    II.1.3)  Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum
    dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
    Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
    II.1.5)  Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
    317  DonauIsar Klinikum Deggendorf  Bauabschnitt 6 der Gesamtsanierung
    (Verlagerung und Erweiterung Dialyseeinheit.
    II.1.6)  Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
    45210000, 45324000, 45310000, 45330000, 44221220, 45112700, 33100000
    II.1.7)  Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
    Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
    II.1.8)  Lose
    Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
    II.1.9)  Angaben über Varianten/Alternativangebote
    Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
    II.2)  Menge oder Umfang des Auftrags
    II.2.1)  Gesamtmenge bzw. -umfang:
    1. Gewerk; Rohbau; Gewerknummer: 317-1020-01
    ca. 140 m² HLZ  Mauerwerk,
    ca. 40 Stck. Aussparungen herstellen,
    ca. 70 Stck. Aussparungen schließen,
    ca. 120 lfm. Schlitze herstellen,
    ca. 100 lfm. Schlitze schließen,
    ca. 15 Stck. Deckendurchbrüche schließen,
    ca. 5 Stck. Betonstürze herstellen,
    ca. 10 m² Stahlbetondeckenplatte ergänzen,
    ca. 180 Stck. Kernbohrungen schließen,
    ca. 5 Stck. Gullys einbetonieren,
    Voraussichtlicher Ausführungszeitraum: ca. 10.2013 bis 5.2014.
    2. Gewerk; Trockenbauarbeiten; Gewerknummer: 317-1140-01,
    ca. 200 m² GK  Wände 150 mm herstellen,
    ca. 50 Stck. Rundlöcher herstellen,
    ca. 10 m² Mineralwolleeinlage,
    ca. 100 lfm. Verfugung Brandschutz F 90,
    ca. 130 m² Oberflächenqualität Q 3 herstellen,
    ca. 620 m² GK  Wände 100 mm herstellen,
    ca. 40 Stck. Tür- und Fensteröffnungen herstellen,
    ca. 120 m² GK  Vorsatzschale herstellen,
    ca. 290 lfm. Wandanschlüsse herstellen,
    ca. 30 m² GK  Verkofferungen herstellen,
    ca. 800 m² Zulage Feuchtraumplatten,
    ca. 160 Stck. Installationsöffnungen herstellen,
    ca. 35 Stck. Revisionsöffnungen herstellen,
    ca. 80 m² Metalldecke  Langfeld,
    ca. 370 m² GK  Decke,
    ca. 240 m² Akustikrasterdecke,
    ca. 40 Stck. Revisionsklappen Decke.
    Voraussichtlicher Ausführungszeitraum: ca. 10.2013 bis 5.2014.
    3. Gewerk; Brandschutztüren; Gewerknummer: 317-1233-01.
    ca. 8 Stck. Rohrrahmenfestverglasung mit innenliegender, Jalousie bis 1
    500 x 735 mm,
    ca. 6 Stck. Rohrrahmentürelemente 1 flg.,
    ca. 5 Stck. Rohrrahmentürelemente 2 flg.,
    ca. 1 Stck. Schiebetürelemente.
    Voraussichtlicher Ausführungszeitraum: ca. 10.2013 bis 5.2014.
    4. Gewerk; Elektroinstallation incl. Brandmeldeanlage; Gewerknummer:
    317-4010-01,
    Elektroinstallation,
     14 500 m Kabel/Leitungen,
     520 m Kabeltrasse,
     ca. 420 St. u. P./a. P. Schalt- und Steckgeräte,
    Brandmeldeanlage,
     ca. 90 Rauchmelder,
     1 000 m Brandmeldeleitung,
    Lichtruf,
     ca. 18 Terminals,
     ca. 14 Bettenanschlüsse mit TV Schnittstelle,
    Netzwerktechnik,
     ca. 9 400 m EDV-Leitung,
     ca. 250 m LWL Leitung,
     ca. 70 RJ45 Doppeldosen,
    Beleuchtungstechnik,
     ca. 165 Beleuchtungskörper,
     ca. 4 Mastleuchten,
    TV-Geräte/Elektroakustische Anlagen,
     ca. 11 TV-Geräte (Ansteuerung über Lichtruf),
    Kameraanlage,
     1 Außenkamera,
    Zutrittskontrolle,
     1 Zutrittsleser (Außenbereich),
    Zeitdienstanlagen,
     ca. 3 Nebenuhren,
    Türsprechstellen,
     2 Bussprechstellen (TK gebunden),
    Voraussichtlicher Ausführungszeitraum: ca. 10.2013 bis 4.2014,
    5. Gewerk; Medienversorgung Dialyse; Gewerknummer: 317-5013-01,
    1 St. Vorinstallation für die Einbindung eines externen
    Konzentratmischsystems,
    1 St. redundante Umkehrosmoseanlage inkl. Vorstufen,
    1 St. Heißdesinfektion und Ultrafiltration,
    ca. 23 St. Medienentnahmeeinheiten inkl. Vorwandverkleidung,
    ca. 350 m heißdesinfizierbare Permeatringleitung,
    ca. 350 m Konzentratringleitung für drei Konzentrate,
    Voraussichtlicher Ausführungszeitraum: ca. 10.2013 bis 5.2014,
    8. Gewerk; Außenanlagen; Gewerknummer: 317-6000-01,
    ca. 1 psch. Baustelleneinrichtung,
    ca. 4 Stck. Schuttcontainer,
    ca. 600  m² Sträucher und Büsche roden,
    ca. 30   lfm. Schutzplanke demontieren,
    ca. 230 lfm. Betonrandsteine ausbauen,
    ca. 500 m² Rasengittersteine ausbauen,
    ca. 650 m² Oberboden abtragen und seitl. lagern,
    ca. 210 m² Unterbaumaterial aufnehmen und entsorgen,
    ca. 600 m³ Baugrubenaushub incl. entsorgen,
    ca. 150 lfm. Drainage- und Kanalleitungen verlegen,
    ca. 80 m²  Schalung, rau, für Stahlbetonarbeiten,
    ca. 25 m³  Fundamentbeton,
    ca. 35 m²  Bodenplatte Stahlbeton,
    ca. 1 200 m² Feinplanum herstellen,
    ca. 300 lfm. Betonbordsteine in Betonbett verlegen,
    ca. 900 m²  Tragdeckschicht einbauen,
    ca. 300 m²  Rasengittersteine, seitl. gelagert, versetzen,
    ca. 1 000 m²  Rasenansaat,
    ca. 35 m² Bodenbelag, Granit 3,0 cm,
    ca. 30 lfm. Schutzplanken neu, montieren,
    Voraussichtlicher Ausführungszeitraum: ca. 10.2013 bis 5.2014,
    9. Gewerk; Lüftung; Gewerknummer: 317-3020-01,
    ca. 400 m² rechteckige Luftkanäle aus verzinktem Blech,
    ca. 250 lfm runde Lüftungsrohre aus verzinktem Blech,
    ca. 11 St. motorbetriebene Brandschutzklappen,
    ca. 70 Luftauslässe,
    ca. 60 m² L-90 Kanalverkleidung,
    ca. 60 m Kunststoffabluftrohre DN 150 - 200,
    1 St. VRF-Anlage mit 6 Inneneinheiten,
    1 St. Splittklimaanlage,
    Einbinden der Brandschutzklappen sowie einer Volumenstromsteuerung in
    bestehende Regelung Demontage/Rückbau der bestehenden
    Lüftungsinstallation,
    Voraussichtlicher Ausführungszeitraum: ca. 10.2013 bis 5.2014,
    10. Gewerk; Sanitär; Gewerknummer: 317-3030-01,
    ca. 300 lfm Abwasserleitungen Gusseisen,
    ca. 300 lfm Abwasserleitungen PE-ELT Muffengeschweißt (Dialyseabwasser),
    ca. 500 lfm Trinkwasserleitungen,
    ca. 7 Bodenabläufe inkl. Brandschutz,
    ca. 20 sanitäre Einrichtungsgegenstände inkl. Zubehör,
    1 St. Edelstahl  Pflegekombination für unreinen Arbeitsraum,
    2 St. Steckbeckenspülautomat,
    Demontage/Rückbau der bestehenden Sanitärinstallation,
    Voraussichtlicher Ausführungszeitraum: ca. 10.2013 bis 5.2014.
    Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
    Angaben
    III.1)  Bedingungen für den Auftrag
    III.1.1)  Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
    Siehe Vergabeunterlagen.
    III.1.2)  Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
    Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
    Siehe Vergabeunterlagen.
    III.1.3)  Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
    wird:
    Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
    III.2)  Teilnahmebedingungen
    III.2.2)  Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
    Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
    Auflagen zu überprüfen: Eignungsnachweise siehe Vergabeunterlagen.
    III.2.3)  Technische Leistungsfähigkeit
    Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
    Auflagen zu überprüfen:
    Eignungsnachweise siehe Vergabeunterlagen.
    Abschnitt IV: Verfahren
    IV.1)  Verfahrensart
    IV.1.1)  Verfahrensart
    Offen
    IV.2)  Zuschlagskriterien
    IV.2.1)  Zuschlagskriterien
    das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in
    den Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur
    Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog
    aufgeführt sind
    IV.2.2)  Angaben zur elektronischen Auktion
    Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
    IV.3)  Verwaltungsangaben
    IV.3.2)  Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
    nein
    IV.3.3)  Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden
    Unterlagen bzw. der Beschreibung
    IV.3.4)  Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
    12.9.2013
    IV.3.6)  Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
    verfasst werden können
    Deutsch.
    IV.3.7)  Bindefrist des Angebots
    bis: 15.11.2013
    IV.3.8)  Bedingungen für die Öffnung der Angebote
    Tag: 12.9.2013
    Ort:
    DonauIsar Klinikum Deggendorf, Perlasberger Straße 41, 94469 Deggendorf.
    Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: ja
    Weitere Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: Bieter
    und ihre Bevollmächtigten sind zugelassen.
    Abschnitt VI: Weitere Angaben
    VI.3)  Zusätzliche Angaben
    IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und
    ergänzenden Unterlagen
    Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Ja
    8031010_317-1020-01; Rohbau; 23,00 EUR,
    8031010_317-1140-01; Trockenbauarbeiten; 32,00 EUR,
    8031010_317-1233-01; Brandschutztüren; 24,00 EUR,
    8031010_317-4010-01; Elektroinstallation; 49,00 EUR,
    8031010_317-5013-01; Medienversorgung Dialyse; 26,00 EUR,
    8031010_317-6000-01; Außenanlagen; 25,00 EUR,
    8031010_317-3020-01; Lüftung; 37,00 EUR,
    8031010_317-3030-01; Sanitär; 46,00 EUR,
    Zahlungsbedingungen und weise:
    Für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform gilt:
    Zahlungsweise: Banküberweisung,
    Empfänger: DonauIsar Klinikum Deggendorf,
    Kontonummer: 380 035 550,
    BLZ, Geldinstitut 741 500 00 Sparkasse Deggendorf,
    Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn:
    1. Das Entgelt auf dem Konto des Empfängers unter Angabe des
    Verwendungszwecks eingegangen ist.
    2. Die Vergabeunterlagen per Brief zusammen mit der Kopie des
    Überweisungsbeleges bei BPM Bau- und Projektmanagement Hartl GmbH, Hofmark
    50, 84307 Eggenfelden angefordert werden.
    Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. Fehlt der Verwendungszweck
    auf der Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten
    keine Unterlagen.
    Die Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen sind erhältlich bei:
    Anschrift siehe unter I.1)
    IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
    Uhrzeit:
    317-1020-01; Rohbau; 11:00,
    317-1140-01; Trockenbauarbeiten; 11:20,
    317-1233-01; Brandschutztüren; 11:40,
    317-6000-01; Außenanlagen; 12:00,
    317-3020-01; Lüftung; 13:00,
    317-3030-01; Sanitär; 13:20,
    317-5013-01; Medienversorgung Dialyse; 13:40,
    317-4010-01; Elektroinstallation; 14:15,
    LV-Versand ab 1.8.2013,
    Ausführung siehe II.2.1)
    Technische Fragen sind per Telefax an +49 8721507819 zu stellen.
    VI.4)  Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
    VI.4.1)  Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
    Vergabekammer Südbayern Regierung von Oberbayern
    Bayerstraße 30
    80534 München
    DEUTSCHLAND
    E-Mail: vergabekammer.suedbayern@bayern.de
    Telefon: +49 895143647
    Internet-Adresse: www.regierung.oberbayern.bayern.de
    Fax: +49 895143767
    VI.5)  Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
    23.7.2013
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de