Ausschreibung: Installation von Lüftungs- und Klimaanlagen - DE-Bautzen
Installation von Lüftungs- und Klimaanlagen
Dokument Nr...: 260125-2013 (ID: 2013080304054531267)
Veröffentlicht: 03.08.2013
*
  Auftragsbekanntmachung
    Bauauftrag
    Richtlinie 2004/18/EG
    Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
    I.1)  Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
    Oberlausitz-Kliniken gGmbH, Krankenhaus Bautzen
    Am Stadtwall 3
    Kontaktstelle(n): Baumanagement
    Zu Händen von: Herrn Urban
    02625 Bautzen
    DEUTSCHLAND
    Telefon: +49 35913632653
    E-Mail: jonny.urban@oberlausitz-kliniken.de
    Fax: +49 35913632066
    Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
    Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für
    den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem)
    verschicken: die oben genannten Kontaktstellen
    Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten
    Kontaktstellen
    I.2)  Art des öffentlichen Auftraggebers
    Sonstige: Gesundheit
    I.4)  Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
    Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
    Auftraggeber: nein
    Abschnitt II: Auftragsgegenstand
    II.1)  Beschreibung
    II.1.1)  Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
    VE 210.04  Lüftung Bautakt 3 bis 5.
    II.1.2)  Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
    Dienstleistung
    Bauauftrag
    Ausführung
    Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: 02625
    Bautzen.
    NUTS-Code DED24
    II.1.3)  Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum
    dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
    Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
    II.1.5)  Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
    10 RLT-Anlagen nach VDI 6022 von 3 000 bis 10 000 m³/h, ca. 6 000 m²
    Luftleitung rechteckig Stahl verzinkt mit Formstücken, Luftleitungen rund
    und flexibel, L90-Kanäle, Brandschutzklappen, Volumenstromregler, Klappen,
    Drallauslässe und Tellerventile, 2 OP-Decken Ib, 3 Lüftungstürme,
    Küchenlüftungen, Kernbohrungen, Verschließen von Aussparungen in
    Betonbauteilen, Demontagen.
    II.1.6)  Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
    45331200
    II.1.7)  Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
    Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
    II.1.8)  Lose
    Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
    II.1.9)  Angaben über Varianten/Alternativangebote
    Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
    II.3)  Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
     Beginn 7.10.2013. Abschluss 30.11.2016
    Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
    Angaben
    III.1)  Bedingungen für den Auftrag
    III.1.1)  Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
    Sicherheit für Vertragserfüllung 5 % der Auftragssumme.
    III.1.2)  Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
    Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
    VOB/B.
    III.1.4)  Sonstige besondere Bedingungen
    Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: ja
    Darlegung der besonderen Bedingungen: Anbau an ein in Betrieb befindliches
    Krankenhausgebäude, in den Bautakten 4 und 5 Umbau im Bestand. Es bestehen
    Einschränkungen bei lärm- und erschütterungsintensiven Arbeiten sowie auch
    bei zeitlich beschränkten Außerbetriebnahmen von Anlagen im Bestand. Es
    gilt die Baustellenordnung, die Teil der Ausschreibungsunterlagen ist.
    III.2)  Teilnahmebedingungen
    III.2.1)  Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
    hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
    Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
    Auflagen zu überprüfen: Tariftreueerklärung für Unternehmer und alle
    Nachunternehmer, aussagekräftige Referenzliste für vergleichbare Vorhaben
    in den letzten 5 Jahren, Handelsregisterauszug, Freistellungserklärung zum
    Steuerabzug bei Bauleistungen, Nachweis Haftpflichtversicherung.
    III.2.2)  Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
    Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
    Auflagen zu überprüfen: Angaben zu Beschäftigtenzahlen und Umsatz in den
    letzten 5 Geschäftsjahren.
    III.2.3)  Technische Leistungsfähigkeit
    Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
    Auflagen zu überprüfen:
    Erklärung, dass mindestens 50 % der Leistungen im eigenen Unternehmen
    erbracht werden.
    Abschnitt IV: Verfahren
    IV.1)  Verfahrensart
    IV.1.1)  Verfahrensart
    Offen
    IV.2)  Zuschlagskriterien
    IV.2.1)  Zuschlagskriterien
    Niedrigster Preis
    IV.2.2)  Angaben zur elektronischen Auktion
    Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
    IV.3)  Verwaltungsangaben
    IV.3.1)  Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
    VE 210.04 Lüftung Bautakt 3 bis 5
    IV.3.2)  Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
    nein
    IV.3.3)  Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden
    Unterlagen bzw. der Beschreibung
    Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
    28.8.2013 - 14:00
    Kostenpflichtige Unterlagen: ja
    Preis: 40 EUR
    Zahlungsbedingungen und -weise: Verrechnungsscheck.
    IV.3.4)  Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
    5.9.2013 - 14:45
    IV.3.5)  Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur
    Teilnahme an ausgewählte Bewerber
    22.7.2013
    IV.3.6)  Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
    verfasst werden können
    Deutsch.
    IV.3.7)  Bindefrist des Angebots
    bis: 25.10.2013
    IV.3.8)  Bedingungen für die Öffnung der Angebote
    Tag: 5.9.2013 - 14:45
    Ort:
    Oberlausitz-Kliniken gGmbH, Am Stadtwall 3, 02625 Bautzen, Haus 8, Zimmer
    2-416.
    Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: ja
    Weitere Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: Bieter
    oder bevollmächtigte Mitarbeiter von Bietern.
    Abschnitt VI: Weitere Angaben
    VI.1)  Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
    Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
    VI.3)  Zusätzliche Angaben
    I.1) Name, Adressen und Kontaktstellen:
    3. Bauabschnitt, Teilersatzbau in den Oberlausitz-Kliniken gGmbH
    VI.4)  Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
    VI.4.1)  Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
    Landesdirektion Leipzig, Vergabekammer des Freistaates Sachsen,
    VOB/VOL-Nachprüfstelle
    Braustraße 2
    04107 Leipzig
    DEUTSCHLAND
    Telefon: +49 3419771040
    Fax: +49 3419771049
    VI.5)  Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
    23.7.2013
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de