Ausschreibung: Straßenbauarbeiten - DE-Schwerin
Straßenbauarbeiten
Abwasserleitungen
Bau von Gasversorgungsleitungen
Stromversorgungsanlagen
Dokument Nr...: 260117-2013 (ID: 2013080304054229159)
Veröffentlicht: 03.08.2013
*
  Vorinformation
    Bauauftrag
    Richtlinie 2004/18/EG
    Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
    I.1)  Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
    Los 1: Landeshauptstadt Schwerin, Die Oberbürgermeisterin (LHS), Los 2:
    Stadtwerke Schwerin GmbH (SWS), Schweriner Abwasserentsorgung Eigenbetrieb
    der Landeshauptstadt Schwerin (SAE), Wasserversorgungs- und
    Abwasserentsorgungsgesellschaft Schwerin mbH & Co. KG (WAG) und
    Netzgesellschaft Schwerin mbH (NGS)
    Postfach 160205
    Zu Händen von: kaufmännisch Herrn Kröpelin
    19061 Schwerin
    DEUTSCHLAND
    Telefon: +49 3856331483
    E-Mail: eckhard.kroepelin@swsn.de
    Internet-Adresse(n):
    Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.stadtwerke-schwerin.de
    Weitere Auskünfte erteilen: Stadtwerke Schwerin GmbH
    PF 160205
    Kontaktstelle(n): technisch
    Zu Händen von: Herrn Hachmann
    19092 Schwerin
    DEUTSCHLAND
    Telefon: +49 3856333525
    E-Mail: volker.hachmann@swsn.de
    Internet-Adresse: www.stadtwerke-schwerin.de
    I.2)  Art des öffentlichen Auftraggebers
    Regional- oder Lokalbehörde
    I.3)  Haupttätigkeit(en)
    Allgemeine öffentliche Verwaltung
    Sonstige: Los 2 Versorgungs- und Entsorgungsunternehmen
    I.4)  Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
    Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
    Auftraggeber: nein
    Abschnitt II.A: Auftragsgegenstand (Bauauftrag)
    II.1)  Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
    Los 1: Bauleistungen für die Erweiterung der inneren Erschließung des
    Industrieparks Schwerin, 4. BA (Straßenbau, Straßenbeleuchtung,
    Regenwasserentsorgung) Los 2 : 4. BA (Ver- Entsorgungsinfrastruktur)
    II.2)  Art des Auftrags und Ort der Ausführung
    Hauptausführungsort: Landeshauptstadt Schwerin.DE804
    II.3)  Angaben zur Rahmenvereinbarung
    Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung: nein
    II.4)  Kurze Beschreibung der Art und des Umfangs der Bauleistungen
    Los 1 Verkehrsinfrastruktur
    Neubau von 2 650 m Straße mit zugehörigen Nebenanlagen und
    Beleuchtungsanlage
    Neubau von 2 600 m Regenentwässerung mit Behandlungsanlage und
    Versickerungsbecke
    Los 2:
    Neubau ca. 2 000 m Abwasserkanal (Freigefälle)
    Neubau ca. 3 850 m Abwasserdruckrohrleitung, 1 Stck. Hauptpumpwerk
    Neubau ca. 2 700 m Trinkwasserleitung
    Neubau ca. 2 700 m Gasleitung
    Verlegung Mittelspannungkabel/ Niederspannungskabel (ca. 7 900 m) mit 5
    Trafostationen und	1 Mittelspannungsschaltanlage
    Verlegung Leerrohrsystem für Datenübertragungskabel.
    Lose
    Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
    II.5)  Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
    45233120, 44163111, 45231221, 45315300
    II.6)  Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren und Vertragslaufzeit
    Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren: .10.2013
    Laufzeit in Monaten: 15 (ab Auftragsvergabe)
    II.7)  Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
    Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
    Angaben zu den Losen
    Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
    Los-Nr: 1
    Bezeichnung: Verkehrsinfrastruktur mit Nebenanlagen.
    1)	Kurze Beschreibung:
    Los 1: Verkehrsinfrastruktur mit Nebenanlagen (Auftraggeber)
    1.1 Straßen und Gehwege (LHS);
    1.2 Straßenbeleuchtung (LHS);
    1.3 Regenwasserentsorgung einschließlich Rückhalte-/Versickerungsbecken
    (LHS).
    2)  Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
    45233120, 44163111
    3)	Menge oder Umfang:
    Neubau von 2 650 m Straße mit zugehörigen Nebenanlagen und
    Beleuchtungsanlage.
    Neubau von 2 600 m Regenentwässerung mit Behandlungsanlage und
    Versickerungsbecken.
    Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
    Los-Nr: 2
    Bezeichnung: Versorgungs- und Entsorgungsanlagen.
    1)	Kurze Beschreibung:
    Los 2: Versorgungs- und Entsorgungsanlagen (Auftraggeber)
    2.1 Abwasserentsorgungsnetz in Freigefälleausführung und Abwasserpumpwerk
    mit Druckleitungsableitung zu einer in örtlicher Nähe befindlichen
    Kläranlage (SAE);
    2.2 Mittelspannungsschaltanlage (20kV) mit Stationsbau (NGS);
    2.3 Mittelspannungselektroversorgungsnetz (20kV) mit
    Transformatorstationen zur Anbindung von
    Niederspannungselektroversorgungsnetzen (400 V) (NGS);
    2.4 Hochdruckgasversorgungsnetz (NGS);
    2.5 Trinkwasserversorgungsnetz (Trinkwasser- und Löschwasserversorgung)
    (WAG);
    2.6 Leerrohrverbindungsnetz für Telekommunikation und Datenübertragung
    (ohne LWL-Verkabelung und Endkundenanbindung) (SWS).
    2)  Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
    44163111, 45231221, 45315300
    3)	Menge oder Umfang:
    Neubau ca. 2 000 m Abwasserkanal (Freigefälle)
    Neubau ca. 3 850 m Abwasserdruckrohrleitung, 1 Stck. Hauptpumpwerk
    Neubau ca. 2 700 m Trinkwasserleitung
    Neubau ca. 2 700 m Gasleitung
    Verlegung Mittelspannungkabel/ Niederspannungskabel (ca. 7 900 m) mit 5
    Trafostationen und 1 Mittelspannungsschaltanlage
    Verlegung Leerrohrsystem für Datenübertragungskabel.
    5)  Zusätzliche Angaben zu den Losen:
    2) Gemeinsames Vokabular Für Öffentliche Aufträge (CPV):
    Ergänzende Gegenstände : 44162500-8
    Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
    Angaben
    III.1)  Bedingungen für den Auftrag
    III.1.1)  Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
    Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
    Gemäß VOB und zusätzlicher Vertragsbedingungen.
    Abschnitt VI: Weitere Angaben
    VI.1)  Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
    Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus
    Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: ja
    Angabe der Vorhaben und/oder Programme: Förderung wirtschaftsnaher
    Infrastrukturmaßnahmen aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung
    der regionalen Wirtschaftsstruktur.
    VI.2)  Zusätzliche Angaben:
    I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers und Haupttätigkeit(en):
    Regional- oder Lokalbehörde (Los 1)
    Sonstiges (bitte angeben): Los 2 Versorgungs- und Entsorgungsunternehmen
    Allgemeine öffentliche Verwaltung (Los 1)
    Sonstiges (bitte angeben): Los 2 Versorgungs- und Entsorgungsunternehmen.
    II.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV): 4162500-8
    VI.4)  Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
    23.7.2013
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de